www.mareand.com

Prüfplaketten

Prüfplaketten dokumentieren Prüfungen und Kalibrierzustand von Prüfmitteln, Geräten und Anlagen. Diese werden einzeln direkt auf das geprüfte Objekt geklebt oder auf die vorher aufgebrachte Grundplakette.
Markiert wird der Prüftermin am besten mit einem lichtechten und wasserfesten Stift oder einer Kerbzange.
Die Plaketten bestehen aus fälschungssicherer Dokumentenfolie (alternativ Vinylfolie). Die Plakette zerreißt unwiderruflich in kleine Teilchen, beim Versuch diese abzulösen.


Eigenschaften:

– gute Haftung auf sauberem Untergrund
– gut beschriftbar
– beim Entfernen wird die Plakette zerstört
– resistent gegen Wasser, aliphatische Lösungsmittel sowie Öle und Fette auf Petroleumbasis


Materialien:

– Selbstklebende Dokumentenfolie
– Vinylfolie